Menu schließen



  Depressionen
                                            - was sind Depressionen und was kann man dagegen tun?

Der "Die Angst Nein zu sagen" Test

Es gibt täglich viele Situationen, in denen man sich entscheiden muß, ob man die Bitten anderer annehmen will oder auch nicht. Wenn man jede Bitte annimmt, so wird man bald in Arbeit ertrinken und sich irgendwann überlastet und ausgenutzt fühlen. Deshalb ist es wichtig, auch einmal Nein sagen zu können.

Es gibt jedoch auch Menschen, die Angst davor haben, Nein zu sagen. Sie fürchten, dann eingebildet oder abweisend zu wirken oder den Kontakt zu anderen Menschen zu verschlechtern oder gar zu verlieren.

Denken Sie ständig darüber nach, was ein Nein von Ihnen bewirken würde?
Denken Sie, Sie sind eine Art Opfer?
Glauben Sie, daß etwas Schlimmes passieren wird, wenn Sie zu sehr an sich selbst denken?
Wenn Sie mal Nein sagen, löst dies dann körperliche Reaktionen bei Ihnen aus, wie z.B. Schwitzen, Zittern oder Herzrasen?
Sind Sie sehr nervös und angespannt, bevor Sie Nein sagen möchten?
Können Sie Ihren Gegenüber nur schwer ansehen, wenn Sie Nein sagen möchten?
Verwenden Sie Notlügen, wenn Sie eine Bitte abschlagen?
Verwenden Sie Alkohol oder andere Drogen, damit Sie Nein sagen können?
Entschuldigen Sie sich überschwenglich, wenn Sie doch einmal Nein gesagt haben?
Glauben Sie, daß andere alles mit Ihnen machen können?
Ärgern Sie sich oft und schlucken Sie diesen Ärger dann hinunter?
Verspüren Sie eine Schuld, wenn Sie Nein gesagt haben?
Glauben Sie, mehr für andere zu tun als andere für Sie tun?
Glauben Sie, daß Sie sich nicht durchsetzen können?
Haben Sie den Wunsch nach Harmonie?
Fürchten Sie, abgelehnt zu werden, wenn Sie Nein sagen?
Haben Sie Angst davor, den Partner oder Freunde zu verlieren, wenn Sie Nein sagen?
Brechen Sie unter den vielen Bitten zusammen, weil Sie nie Nein gesagt haben?
Ziehen Sie sich zurück, um nicht ausgenutzt zu werden?
Brechen Sie manchmal plötzlich in Wut aus?
Glauben Sie, Sie sind zu gut für diese Welt?

 

Ergebnis:

Wenn Sie bereits 5 der oben stehenden Fragen mit "Ja" beantwortet haben, kann eine Angst davor, Nein zu sagen, bei Ihnen bestehen. Mit jedem weiteren "Ja" steigt die Wahrscheinlichkeit an.

Sie sollten möglicherweise die Sicht auf die Dinge ändern, an sich arbeiten und/oder eine Therapie durchführen.

 

Zurück zu den Angst-Test's...

 

 

 



 

 

 



Vielleicht interessiert Sie auch Folgendes

Viele Patienten bekommen Angst, wenn sie bemerken, daß sie an einer seelischen Störung erkrankt sind. Niemand möchte als verrückt gelten.
Lesen Sie mehr zum Thema...
Hört man als gesunder Mensch etwas über Depressionen, so denkt man gleich an Menschen, die tieftraurig durch's Leben gehen und selbstmordgefährdet sind.

Das mag es ja geben, jedoch sind dies nicht die einzigen Erscheinungsbilder einer Depression. Viele depressive Menschen können noch nicht mal mehr eine Traurigkeit empfinden, sie sind innerlich leer und ohne Gefühle.
Lesen Sie mehr zum Thema...
Bis heute weiß man nicht genau, warum eine Depression wirklich entsteht. Es wird angenommen, daß viele verschiedene Faktoren bei der Entstehung der Krankheit beteiligt sind.
Lesen Sie mehr zum Thema...